Technology

Big Tech ist diesem Planeten entwachsen

Dieser Artikel ist Teil der On Tech-Newsletter . Du kannst Melde dich hier an , um es wochentags zu erhalten.

Die ohnehin schon verrückten Dollars von Big Tech sind noch verrückter geworden.

Meine Kollegen und ich haben viel über die unwirklichen Umsätze, Gewinne und den Schwung der fünf Technologie-Titanen Amerikas geschrieben – Apple, Microsoft, Google, Amazon und Facebook. Das mag sich wie eine alte Nachricht anfühlen. Die Titanic 5 von Tech sind seit langem groß und reich, und sie sind noch mehr geworden, da Menschen und Organisationen ihre Produkte während der Coronavirus-Pandemie benötigten. Jadda, Jadda, Jadda. Wir kapieren es.

Aber nein, wir verstehen es wirklich nicht. Die amerikanischen Technologie-Superstars sind in eine völlig andere Stratosphäre vorgedrungen als selbst andere überaus erfolgreiche Unternehmen im Technologiebereich und darüber hinaus.

Lassen Sie mich Ihnen einen Vorgeschmack auf die Verrücktheit geben:

  • Der aktuelle Börsenwert der Big Five (9,3 Billionen US-Dollar) ist höher als der Wert von die nächsten 27 laut Daten von S&P Global Market Intelligence die wertvollsten US-Unternehmen zusammen, darunter Konzerngiganten wie Tesla, Walmart und JPMorgan Chase.

  • Der Gewinn von Apple in den letzten drei Monaten (21,7 Milliarden US-Dollar) war fast doppelt so hoch wie der kombinierte Jahresgewinn der fünf größten US-Fluggesellschaften in der Präpandemie 2019.

  • Amazons Aktienkurserhöhungen haben Jeff Bezos so reich gemacht, dass er ein neues iPhone-Modell für 200 Millionen Menschen kaufen könnte – und er wäre immer noch Milliardär.

  • Bei Googles Einnahmen in Höhe von 50 Milliarden US-Dollar aus dem Verkauf von Anzeigen von April bis Juni handelte es sich um das, was Amerikaner – alle Amerikaner — im letzten Monat für Benzin- und Tankstellenkäufe ausgegeben.

  • Der Jahresumsatz eines Nebengeschäfts von Microsoft, LinkedIn, war im vergangenen Jahr fast viermal so hoch wie der von Zoom Video Communications, einem Star der Pandemie.

  • Facebook erwartet, 2021 mehr Geld für die Ausstattung seiner Computer-Hubs und Büros auszugeben, als Exxon in einem Jahr weltweit ausgibt, um Öl und Gas aus dem Boden zu holen.

Ich weiß, dass gerade in der US-Wirtschaft viele seltsame Dinge passieren. Aber ich kann nicht angemessen erklären, wie nicht normal diese Zahlen von den Tech-Supermächten sind. Vielleicht wollte Bezos deshalb den Weltraum berühren; die Big 5 Tech-Giganten sind der Erde entwachsen.

Es ist klarer denn je, dass Amerikas Tech-Titanen ein separates Universum gebildet haben, in dem sie die Sonne sind und alle anderen – Milliarden Menschen, andere Unternehmen, ganze Länder und Regierungen – bloße Planeten sind, die sich um sie drehen.

Vielleicht noch überraschender als die Größe und Größe dieser Unternehmen ist, dass sie unter wirtschaftlichen Bedingungen, die ihren Gewinnen schaden könnten oder sollten, meist profitabler geworden sind.

Ich war verblüfft, dass Amazon und Apple höhere Gewinnmargen aufwiesen als diese Unternehmen seit Jahren – möglicherweise jemals. Dies ist geschehen, obwohl die Pandemie diese Unternehmen gezwungen hat, Fabriken oder Lagerhäuser zu reorganisieren, sich mit gestörten weltweiten Versandverfahren zu befassen, nach knappen Teilen zu suchen und ein Vermögen auszugeben, um ihre Arbeiter zu schützen.

Dieses Chaos und die ungeplanten Ausgaben hätten die Unternehmen weniger profitabel machen sollen, nicht mehr. (Apple hat die Investoren ein wenig erschreckt, indem er diese Woche sagte, dass es Schwierigkeiten habe, alle Teile zu bekommen, die es für die nächsten Monate braucht. Amazon wird seine Finanzergebnisse später am Donnerstag veröffentlichen.)

Was bedeutet das alles? Nun, zum einen könnten sich Kongressabgeordnete oder Generalstaatsanwälte die Zahlen ansehen und fragen: Wenn sie, wie die Big-Tech-Unternehmen sagen, einem harten Wettbewerb ausgesetzt sind und jeden Moment sterben könnten, wie könnten dann die Gewinnmargen so weiter steigen? ?

Die Logik würde nahelegen, dass die Unternehmen, wenn sie viele Konkurrenten bekämpfen, möglicherweise die Preise senken müssen und die Gewinnmargen schrumpfen würden. Wie also verwandelt Facebook jeden Dollar an Einnahmen, fast ausschließlich aus verkauften Anzeigen, in 43 Cent Gewinn – ein Niveau, von dem die meisten Unternehmen nur träumen können und das höher ist als das von Facebook vor der Pandemie?

Ich habe in diesem Newsletter immer wieder gefragt, ob Amerikas Big 5 Tech-Titanen unbesiegbar sind. Da die Kluft zwischen den superreichen Tech-Superstars und den bloß Superstars immer größer wird, glaube ich langsam, dass die Antwort ja lautet.



Bevor wir gehen …

  • Jedes Land will Big Tech regulieren:Die Türkei hat Google zu großen Änderungen an seiner Suchmaschine im Land gezwungen. Meine Kollegen Adam Satariano und Dai Wakabayashi haben Details und sagen, dass die Türkei eine Vorschau auf weitere länderspezifische Regulierungen bieten könnte, die zu einem festen Bestandteil des globalen Internets werden könnten.

  • Ein großer, möglicherweise seltsamer Tag für Robinhood: Es ist der erste Tag als Aktiengesellschaft für die App, der den Aktienhandel so unterhaltsam und einfach machte wie das Spielen von Candy Crush. Meine DealBook-Kollegen fragen: Ist Robinhood wirklich 30 Milliarden Dollar oder mehr wert?

  • Hier ist der komplizierteste Weg, um Heim-Internetgeräte einzurichten.Gizmodo erzählt von einem Mann die Geschichte eines DIY-WLAN-Setups mit Plastikbehältern, Gummiseilen und einem kleinen Ventilator. Versuchen Sie dies wahrscheinlich nicht zu Hause.

Umarmungen dafür

Ein rotes Monster-Maskottchen tauchte bei einem Baseballspiel in Japan auf dem Spielfeld auf, „schluckte“ einen Wachmann und spuckte ihn ohne Uniform wieder aus. Es ist viel weniger bedrohlich, als es klingt.


Wir möchten von Ihnen hören. Sagen Sie uns, was Sie von diesem Newsletter halten und was Sie sonst noch von uns erfahren möchten. Sie erreichen uns unter [email protected] com.

Wenn Sie diesen Newsletter noch nicht in Ihrem Posteingang erhalten haben, bitte hier anmelden . Sie können auch lesen Vergangene On Tech-Kolumnen .

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"