Real Estate

Darf mein Vermieter Schlösser in meine Wohnung einbauen, die ich nicht öffnen kann?

F: Ich vermiete eine Eigentumswohnung in einem großen Gebäude in Manhattan. Die Schlafzimmer und einer der Schränke sind mit Riegelschlössern ausgestattet, die nur mit einem Schlüssel von außen ver- oder entriegelt werden können. Der Vermieter wird uns keine Schlüssel zu den Schlössern geben. Dies scheint ein ernstes Sicherheitsproblem zu sein, insbesondere wenn Kinder in der Wohnung leben. Sind diese Arten von Schlössern an Schlafzimmertüren erlaubt? Wenn ja, ist der Vermieter verpflichtet, uns für jedes Schloss einen Schlüssel zur Verfügung zu stellen? Sie hat auch vorgeschlagen, dass wir dafür bezahlen müssen, wenn wir diese Schlösser entfernen wollen.

A: Eine Schlafzimmertür darf kein Schloss haben, für das ein Schlüssel erforderlich ist, da dies gegen die Bauordnung der Stadt verstoßen würde. Darüber hinaus ist es illegal, eine Feuertreppe oder einen Notausgang zu versperren. Wenn also eines der Schlafzimmer über eine Feuertreppe verfügt, verstoßen diese Schlösser auch gegen die Brandschutzbestimmungen.

Es ist absurd, dass der Vermieter sich weigert, Ihnen die Schlüssel zu geben, aber die Schlösser sollten eigentlich gar nicht da sein. Ein Kind könnte sicherlich den Riegel schließen und alleine in einem Raum gefangen sein (das ist meinem Sohn tatsächlich passiert, als er ein Kleinkind war – wir brauchten fast eine Stunde, um ihm zu erklären, wie man das Schloss dreht.)



„Der Vermieter sollte Schlösser entfernen, für die Schlüssel an Schlafzimmertüren erforderlich sind, und kann den Mieter nicht belasten“, sagte David A. Kaminsky, ein Immobilienanwalt in Manhattan.

Fordern Sie die Vermieterin schriftlich auf, die Schlösser zu wechseln, um den städtischen Vorschriften zu entsprechen. Weisen Sie sie darauf hin, dass Sie, wenn sie dies nicht tut, einen Handwerker oder Schlosser beauftragen, die Schlösser zu entfernen und sie durch neue, unverschlossene Türgriffe zu ersetzen. Machen Sie Fotos von den Schlössern, bewahren Sie die Quittungen für Arbeit und Material auf und ziehen Sie die Kosten von Ihrer Miete ab.

Ich kann mir nicht vorstellen, warum der Vermieter die Schranktür mit einem Schloss versehen hat. Sie können jedoch weniger Druck auf sie ausüben, um sie zu entfernen, vorausgesetzt, der Schrank hat kein Fenster, das als Fluchtweg bei einem Feuer verwendet werden könnte. Wenn Sie den Schrank nicht benutzen können, weil er abgeschlossen ist, können Sie möglicherweise eine Mietminderung einfordern, weil ein Teil der Wohnung unbrauchbar ist, so Herr Kaminsky.

Möglicherweise möchten Sie die Wohnung auch auf die Situation aufmerksam machen, da die Wohnung möglicherweise Regeln für Türschlösser hat. Rufen Sie den Geschäftsführer an, erklären Sie die Situation und äußern Sie Ihre Bedenken bezüglich des Brandschutzes.

Melden Sie sich hier an, um wöchentliche E-Mail-Updates zu Wohnimmobiliennachrichten zu erhalten. Folgen Sie uns auf Twitter: @nytrealestate.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"