Technology

Facebook verzögert eine Instagram-App für Nutzer unter 13 Jahren.

Facebook teilte am Montag mit, dass die Entwicklung eines „Instagram Kids“ -Dienstes, der auf Kinder im Alter von 13 Jahren oder jünger zugeschnitten sein würde, aufgrund von Fragen zu den Auswirkungen der App auf die psychische Gesundheit junger Menschen unterbrochen wurde.

Die Ankündigung erfolgt vor einer Anhörung im Kongress diese Woche über interne Forschungen von Facebook, die im Wall Street Journal berichtet wurden und die die schädlichen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit von Instagram auf Mädchen im Teenageralter zeigten.

Facebook sagte, es wolle immer noch ein Instagram-Produkt entwickeln, das für Kinder gedacht ist, das eine „altersgerechtere Erfahrung“ machen wird, aber die Pläne angesichts der Kritik von außen verschoben.

„Dies wird uns Zeit geben, mit Eltern, Experten, politischen Entscheidungsträgern und Aufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten, ihre Bedenken anzuhören und den Wert und die Bedeutung dieses Projekts für jüngere Teenager heute online zu demonstrieren“, schrieb Adam Mosseri, der Leiter von Instagram, in ein Blogbeitrag.

Facebook hat argumentiert, dass junge Leute Instagram trotz Altersbeschränkungen ohnehin nutzen, daher wäre es besser, eine für sie geeignetere Version mit mehr Kindersicherung zu entwickeln. YouTube, das zu Google gehört, hat eine Kinderversion seiner App veröffentlicht.

Aber seit bekannt wurde, dass Facebook Anfang des Jahres an der App arbeitete, wurde das Unternehmen von politischen Entscheidungsträgern, Aufsichtsbehörden, Kindersicherheitsgruppen und Verbraucherrechtsgruppen kritisiert. Sie haben argumentiert, dass es sie in jüngeren Jahren an die App bindet, anstatt sie vor Problemen mit dem Dienst zu schützen, einschließlich räuberischer Kinderpflege, Mobbing und Körperbeschämung.

Die Opposition gegen die Pläne von Facebook gewann diesen Monat an Fahrt, als The Journal eine Reihe von Artikeln veröffentlichte, die auf durchgesickerten internen Dokumenten basierten, die zeigten, dass Facebook über viele der Schäden Bescheid wusste, die es verursachte. Die internen Recherchen von Facebook zeigten, dass insbesondere Instagram einen negativen Einfluss auf die psychische Gesundheit junger Menschen, insbesondere junger Mädchen, hatte, obwohl Unternehmensführungskräfte öffentlich versuchten, die Nachteile der App zu minimieren.

Dies ist ein aktueller Artikel. Schauen Sie wieder nach Updates.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"