Business

Google soll 2 $ ausgeben. 1 Milliarde auf Bürogebäude in Manhattan

Google hat am Dienstag angekündigt, 2 US-Dollar auszugeben. 1 Milliarde für den Kauf eines weitläufigen Bürogebäudes in Manhattan am Ufer des Hudson River, was die schnell wachsende Präsenz des Technologiegiganten in New York City weiter festigt und einen Optimismus für eine von der Pandemie und der Verlagerung zur Fernarbeit gepeitschte Stadt gibt.

Der Kaufpreis des Gebäudes, des St. John’s Terminal, ist eine der größten Transaktionen für ein Gebäude in den USA in den letzten Jahren und kommt zustande, nachdem Google weitere große Grundstücke in Manhattan gekauft hat und einen großen Campus an der Ostküste für die Gesellschaft.

Schon vor der Pandemie hatten die vier Unternehmen, aus denen sich die sogenannte Big Tech zusammensetzt – Amazon, Apple, Google und Facebook – ihren Betrieb und ihre Belegschaft in New York schnell vergrößert. Ihre Expansionen während der Pandemie waren einer der wenigen Lichtblicke für die Stadt, die versucht, eine wirtschaftliche Erholung in der Pandemie zu erreichen.

Google hat das 1,3 Millionen Quadratmeter große Grundstück bereits gepachtet. Das Unternehmen beschäftigt 12.000 Mitarbeiter in New York City – eines seiner größten Außenbüros außerhalb seines kalifornischen Hauptsitzes – und kündigte am Dienstag an, in den kommenden Jahren weitere 2.000 Mitarbeiter in der Stadt einzustellen.

Das Technologieunternehmen hat angekündigt, seinen Mitarbeitern auch nach der Pandemie die Möglichkeit zu geben, in einem Hybrid-Arrangement aus der Ferne zu arbeiten, und hat kürzlich seine Pläne für die Rückkehr ins Büro aufgrund der hochansteckenden Delta-Variante auf Anfang 2022 verschoben.

„Da sich Google zu einem flexibleren hybriden Arbeitsansatz bewegt, wird das persönliche Zusammenkommen zur Zusammenarbeit und zum Aufbau einer Gemeinschaft ein wichtiger Teil unserer Zukunft bleiben“, sagte Google in einem Blogbeitrag, der die Nachricht ankündigte, die erstmals von The Wall Street berichtet wurde Tagebuch.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"