Science

Nobelpreis für Chemie an Wissenschaftler für die Entwicklung eines Werkzeugs zum Aufbau von Molekülen verliehen

Der Nobelpreis für Chemie wurde am Mittwoch an Benjamin List und David W. C. MacMillan für ihre Entwicklung eines neuen Werkzeugs zum Aufbau von Molekülen verliehen, eine Arbeit, die Fortschritte in der pharmazeutischen Forschung vorangetrieben und die Auswirkungen der Chemie auf die Umwelt verringert hat.

Ihre Arbeit ist, obwohl sie von den Verbrauchern nicht wahrgenommen wird, ein wesentlicher Bestandteil in vielen führenden Industrien und für die Forschung von entscheidender Bedeutung.

Chemiker sind unter anderem damit beauftragt, Moleküle zu konstruieren, die elastische und langlebige Materialien bilden, Energie in Batterien speichern oder das Fortschreiten von Krankheiten hemmen können.

Aber diese Arbeit erfordert Katalysatoren, das sind Substanzen, die chemische Reaktionen steuern und beschleunigen, ohne Teil des Endprodukts zu werden.

„Katalysatoren in Autos verwandeln beispielsweise giftige Stoffe in Abgasen in harmlose Moleküle“, heißt es in einer Erklärung des Nobelkomitees. „Außerdem enthält unser Körper Tausende von Katalysatoren in Form von Enzymen, die die lebensnotwendigen Moleküle herausmeißeln. ”

Das Problem war, dass es nur zwei Arten von Katalysatoren gab: Metalle und Enzyme.

Im Jahr 2000 entwickelten Dr. List und Dr. MacMillan – unabhängig voneinander – eine dritte Art der Katalyse.

Sie wird als asymmetrische Organokatalyse bezeichnet und baut auf kleinen organischen Molekülen auf.

„Dieses Konzept für die Katalyse ist so einfach wie genial, und Tatsache ist, dass sich viele Leute gefragt haben, warum wir nicht früher daran gedacht haben“, sagte Johan Aqvist, Vorsitzender des Nobelkomitees für Chemie.

Wer hat den Chemie-Nobelpreis 2020 gewonnen?

  • Der Chemiepreis ging gemeinsam an Emmanuelle Charpentier und Jennifer A. Doudna für ihre Arbeit an der Entwicklung von Crispr-Cas9, einer Methode zur Genom-Editierung.

Wer hat 2021 noch einen Nobelpreis für die Wissenschaften gewonnen?

  • Am Montag wurde David Julius und Ardem Patapoutian gemeinsam der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für Arbeiten verliehen, die zur Entwicklung von nichtopioiden Schmerzmitteln geführt haben.

  • Der Nobelpreis für Physik wurde am Dienstag an Syukuro Manabe von der Princeton University, Klaus Hasselmann vom Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg, Deutschland, und Giorgio Parisi von der Sapienza University of Rome verliehen. Das Komitee sagte, ihre Arbeit sei wesentlich, um zu verstehen, wie sich das Klima der Erde verändert und wie menschliches Verhalten diese Veränderungen beeinflusst.

Wer hat im Jahr 2020 noch den Nobelpreis für die Wissenschaften gewonnen?

  • Dr. Harvey J. Alter, Dr. Michael Houghton und Dr. Charles M. Rice erhielten den Preis für ihre Entdeckung des Hepatitis-C-Virus.

  • Der Physikpreis ging an Roger Penrose, Reinhard Genzel und Andrea Ghez für ihre Entdeckungen, die das Verständnis des Universums verbessert haben, darunter Arbeiten an Schwarzen Löchern.

Wann werden die anderen Nobelpreise bekannt gegeben?

  • Der Literaturpreis wird am Donnerstag in Stockholm bekannt gegeben. Lesen Sie mehr über die Gewinnerin des letzten Jahres, Louise Glück.

  • Der Friedensnobelpreis wird am Freitag in Oslo verliehen. Lesen Sie mehr über den Gewinner des letzten Jahres, das U. N. World Food Program.

  • Am Montag nächster Woche wird in Stockholm der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften verliehen. Den Preis des letzten Jahres teilten sich Paul Milgrom und Robert Wilson.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.

Başa dön tuşu