Real Estate

Sie können sich nicht entscheiden, in welcher Farbe Sie Ihre Wände streichen sollen? Dafür gibt es einen Berater.

Die Pandemie hat bei Wohnimmobilien allerhand Umbrüche ausgelöst. Aber egal, ob wir in unseren New Yorker Wohnungen geblieben sind oder die Stadt in die Vororte oder in Zweitwohnungen verlassen haben – und vielleicht inzwischen zurückgekehrt sind – wir alle verbringen viel mehr Zeit in unseren Häusern.

Bei jeder Bewegung und Verschiebung des Raumes gab es Besitztümer zu hinterfragen (aufbewahren? wegwerfen? einlagern?), ganz zu schweigen von Möbeln zum Ordnen, Kunst zum Aufhängen und anderen gestalterischen Aufgaben. Einige talentierte Seelen, die mit visuellen und organisatorischen Fähigkeiten gesegnet sind, machen alles selbst. Andere, die mit reichlich Einkommen gesegnet sind, wenden sich möglicherweise an Berater, um Hilfe zu erhalten.

Viele dieser Experten sahen, wie ihre Unternehmen während der frühen Sperrungen einbrachen – und dann boomten, als sich die Menschen zu Hause auf ihre unmittelbare Umgebung konzentrierten. Einige haben sich der Zeit angepasst, indem sie Fernberatungen eingeführt oder verstärkt haben. Hier ein Blick auf verschiedene Berater und deren Kosten – von Entrümpelungsexperten bis hin zu Profis, die Ihnen bei der Auswahl von Farben für Ihre Wände, Zimmerpflanzen und charakteristischen Düften für Ihre Räume helfen können.

Zimmerpflanzenflüsterer

Zimmerpflanzen hatten noch einen Moment Zeit, bevor das Coronavirus eintraf, aber die Pandemie hat noch mehr Interesse geweckt. Allerdings hat nicht jeder einen grünen Daumen.

Betreten Sie Pflanzenberater wie Maryah Greene, die die Ein-Frau-Firma Greene Piece in Brooklyn leitet. Frau Greene wird die Wohnung eines neuen Kunden „mit 200 Pflanzen in meinem Kopf“ betreten, sagte sie. Aber wenn sie den Kunden und den Raum (z. B. die Menge an Sonnenlicht, die Anwesenheit von Haustieren oder kleinen Kindern) kennenlernt, beginnt sie, die Dinge einzugrenzen.

Nach jedem Beratungsgespräch gibt sie einen Ratgeber mit Pflanzenempfehlungen und Pflegehinweisen. Wenn jemand mehr Händchen halten muss, geht sie mit ihm Pflanzen einkaufen – Tula House, eine Gärtnerei in Greenpoint, ist eine Anlaufstelle – oder sogar eine komplette Installation.

Sie wird auch diagnostizieren, was mit Pflanzen, die ein Kunde bereits hat, nicht stimmt. Pflanzen, die zu Beginn der Pandemie gekauft wurden und begonnen haben, gelbliche oder bräunliche Blätter zu entwickeln, benötigen möglicherweise einfach etwas mehr Platz zum Wachsen, sagte Frau Greene. Sie kann Kunden durch das Umtopfen überreden oder es für sie tun.

Für eine 45- bis 60-minütige Pflanzenstyling-Beratung berechnet Frau Greene 200 bis 300 US-Dollar, abhängig von der Zahlungsfähigkeit der Kunden und der Größe des Raums.

Feng Shui Berater

Vielleicht sind Sie neugierig auf Feng Shui, die alte chinesische Praxis, Design zu verwenden, um Gesundheit und Wohlstand zu verbessern. Oder vielleicht haben Sie einfach das Gefühl, dass die Dinge in Ihrer Wohnung und vielleicht in Ihrem Leben aus dem Gleichgewicht geraten sind. Feng-Shui-Praktizierende wie Judith Wendell, die Gründerin von Sacred Currents, einer in Manhattan ansässigen Beratungsfirma, können möglicherweise helfen.

Frau Wendell führt Kunden durch die fünf Elemente von Feng Shui und die Bagua – eine Vorlage, die einen Raum in neun Zonen unterteilt und die Platzierung von Einrichtungsgegenständen unterstützt –, während sie Empfehlungen für einen Raum unter Berücksichtigung der Gesundheit, der Beziehungen und der Ziele des Kunden gibt. Sie kann den günstigsten Ort für ein Heimbüro empfehlen – oder eine Katzentoilette.

Obwohl sie ihre Arbeit immer persönlich vor der Pandemie erledigte, sind jetzt 40 Prozent ihrer Jobs Fernberatungen, die sowohl effektiv als auch effizient sein können, sagte sie. „Ich habe den Grundriss von jemandem und wir haben Fotos, wir arbeiten an Zoom“, fügte sie hinzu.

Und bei all den Umzügen, die die Leute in letzter Zeit gemacht haben, wurde sie aufgefordert, „Lichtungen“ durchzuführen, die ein Haus oder eine Wohnung von den Energien des vorherigen Bewohners befreien, und Segensrituale, um das neue Leben eines Kunden im Raum einzuleiten. Sitzungen mit Frau Wendell beginnen bei 675 US-Dollar, und sie berechnet 180 US-Dollar pro Stunde für eine virtuelle Beratung, mit einem Minimum von zwei Stunden.

Umweltpsychologe

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihr Heimbüro in einer Farbe streichen, die Sie während der Arbeitszeit zu kreativem Denken anregen könnte. Oder ordnen Sie Ihre Möbel so an, dass alle in der Familie besser miteinander auskommen. Oder gestalten Sie Räume, um jemanden in Ihrem Haushalt zu unterstützen, der A. D. H. D. hat oder im Autismus-Spektrum liegt.

Eine Umweltpsychologin wie Sally Augustin kann Sie zu all diesen Fragen beraten. Frau Augustin, Mitbegründerin der Firma The Space Doctors, hat wissenschaftliche Studien studiert, um zu verstehen, wie sensorische Reize unsere Leistung und Stimmung beeinflussen.

Von ihrem Zuhause in Chicago aus untersucht Frau Augustin die Grundrisse und Raumfotos der Kunden und berücksichtigt deren Persönlichkeit und Ziele. Dann rät sie, „die physische Umgebung fein abzustimmen, um die gewünschten Ergebnisse wahrscheinlicher zu machen. ”

Für diejenigen, die die Kreativität bei der Arbeit anregen möchten, empfiehlt sie beispielsweise blasses Salbeigrün für die Wände eines Heimbüros und den Duft von Zimt-Vanille – beides fördert nachweislich das kreative Denken, sagte Frau Augustin.

Für Beratungen berechnet sie 50 bis 125 US-Dollar pro Zimmer und 175 US-Dollar pro Stunde für Personen mit besonderen Bedürfnissen.

Hängende Kunst

Ein Grund, warum sich Kunstinstallationsfirmen nach der anfänglichen Sperrung wieder erholten: Zoom-Meetings. „Die Kunden konzentrierten sich bei einem Zoom-Anruf auf ihre Wände und wie sie aussehen und was auch immer hinter ihnen war“, sagte David Kassel, der Besitzer von I Level mit Sitz in Manhattan.

Kunden wenden sich oft an I Level, um Hilfe bei der Gruppierung von Kunstwerken oder gerahmten Fotos an einer Wand zu suchen, entweder in einem Raster oder einer freien Anordnung im Salonstil, sagte Kassel. „Sie wollen, dass all diese unterschiedlichen Dinge zusammen gut aussehen“, sagte er, aber sie sind eingeschüchtert von der Idee, den Job selbst anzugehen.

Es gab auch ungewöhnliche Anfragen, etwa von dem jungen Paar, das ein Gemälde über seinem Bett an die Decke hängen wollte – während sie sich darunter unter die Laken kuschelten.

Die Firma berechnet 295 US-Dollar pro Kunsthändler für zwei Arbeitsstunden, dann 95 US-Dollar für jede weitere Stunde.

Aromatherapie für zu Hause

Seit Jahren geben Hotels und Spas charakteristische Düfte in Auftrag. Jetzt können Hausbesitzer dasselbe tun.

Diese Düfte gehen über das bloße Riechen hinaus, sagt Yael Alkalay, Gründerin und Geschäftsführerin von Red Flower, einem Unternehmen mit Sitz in New York, das Körperpflege- und Haushaltsprodukte aus wirksamen Pflanzenextrakten und anderen aus Pflanzen gewonnenen Inhaltsstoffen herstellt. Das Unternehmen glaubt, dass die natürlichen Düfte seiner Produkte Ihre Stimmung heben und Ihnen helfen können, besser zu arbeiten und zu schlafen.

Anstelle eines Gesamtdufts, der das ganze Haus oder die ganze Wohnung bedeckt, empfiehlt Frau Alkalay jedoch lokalisierte Düfte, die auf das Geschehen in verschiedenen Räumen abgestimmt sind und in Verbindung mit den Fertigprodukten von Red Flower verwendet werden. Für ein Heimbüro könnte sie ein Öl entwickeln, das in den Holzschreibtisch eines Kunden eingerieben werden könnte. „Wir könnten eine Kombination aus Zedernholz, Zitronenmelisse, Weihrauch und vielleicht sogar ein wenig Zitrusfrüchten kreieren, wie ätherisches Grapefruitöl – es ist so erwachend“, sagte sie.

Das Schalten von Düften kann ebenso wie das Dimmen oder Aufhellen von Licht zur Stimmungsänderung beitragen, wenn Räume doppelte Aufgaben erfüllen müssen, wie es heutzutage oft der Fall ist. Für einen Kunden, der den gleichen Raum für Arbeit und Yoga nutzt, half Frau Alkalay bei der Entwicklung eines Rituals, bei dem der Raum nach dem Arbeitstag besprüht und Yogatücher mit einem Öl aus Orange und Quitte betupft werden.

Eine Beratung mit der Firma beginnt bei 500 US-Dollar, und die Preise variieren je nach Art und Menge der verwendeten Zutaten und verwendeten Techniken

Oscar Alfaro und Jamie Hord, Organisatoren bei Horderly, arbeiten in einem begehbaren Kleiderschrank im Haus eines Kunden in New Jersey. (Jamie Hord ist Mitbegründer von Horderly.) Kredit. . . Hordentlich

Aufräumen

Professionelle Organisatoren versprechen, aus einem unordentlichen Heim ein ordentliches zu machen. Aber stellen Sie einen ein und Ihre Wohnung könnte für einen Moment schlechter aussehen, bevor sie besser aussieht.

Die Organisatoren von Horderly mit Sitz in New York beginnen jedes Projekt damit, alles aus Schränken und Schränken zu holen. Sie fragen Kunden, ob und wie oft Gegenstände verwendet werden oder nicht. Entbehrliche Dinge werden weggeworfen oder zur Spende beiseite gelegt, und häufig gebrauchte Gegenstände werden an den am leichtesten zu erreichenden Stellen zurückgestellt.

Oft beinhaltet der Prozess den Kauf von Produkten wie Behältern und Körben. Und Fillip Hord, der die Firma mit seiner Frau Jamie Hord gründete, sagte, seine Mitarbeiter seien nicht beeindruckt von dem, was sie möglicherweise in diese Behälter packen – sie haben Sexspielzeug organisiert und „Unkrautkisten“ für Cannabisutensilien hergestellt.

Die meisten Kunden von Horderly sind platzhungrige Stadtwohnungsbewohner. Aber während der Pandemie hat das Unternehmen mit immer mehr Kunden zusammengearbeitet, die in Häusern im Tristate-Gebiet leben.

Mehr Platz zu haben bedeutet manchmal, mehr Zeug anzuhäufen.

„Oft werfen die Leute Sachen einfach in den Keller oder die Garage“, sagte Hord. „In diesen Räumen bauen wir Systeme auf. Es beginnt als Junk-Room, und wir machen es zu einem organisierten Junk-Room. ”

Je nach Standort und Anzahl der in Rechnung gestellten Stunden berechnet Horderly 85 bis 150 US-Dollar pro Stunde und Veranstalter.

Sonya Weisshappel, links, Gründerin und Geschäftsführerin von Seriatim – einem in New York ansässigen Organisationsunternehmen, hilft der langjährigen Kundin Beth Green bei der Überprüfung und Sortierung von Artikeln. Kredit. . . Katherine Marks für die New York Times

Hilfe bei großen Bewegungen

Ein älteres Ehepaar verkleinert sich von einem Stadthaus in eine Wohnung. Ein Kunde, der vor einer Darmsanierung den Inhalt eines Hauses verpacken muss. Ein Todesfall in der Familie, der die Beseitigung des lebenslangen Besitzes eines geliebten Menschen erfordert.

Seriatim, ein in New York ansässiges Organisationsunternehmen, ist darauf spezialisiert, Kunden bei solchen lebensverändernden Ereignissen beim Umgang mit ihrem Eigentum zu helfen.

„Unser Kunde ist krisengetrieben“, sagt Sonya Weisshappel, Gründerin und Geschäftsführerin. Sie und ihr Team werden Gegenstände sortieren, inventarisieren, verpacken und an Verwandte verteilen, spenden und für den Verkauf vorbereiten. Das Unternehmen berechnet 1.450 US-Dollar für einen 8-Stunden-Tag mit einem Teammitglied.

Melden Sie sich hier an, um wöchentliche E-Mail-Updates zu Wohnimmobilien-News zu erhalten. Folgen Sie uns auf Twitter: @nytrealestate.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"