Real Estate

Wohin fahren Arbeitnehmer am längsten?

Hast du einen langen Weg zur Arbeit? Wenn es 90 Minuten oder mehr in jede Richtung dauert, herzlichen Glückwunsch, Sie sind Teil einer Kohorte, die als „Superpendler“ bekannt ist. ”

So beschwerlich diese Art des täglichen Reisens auch erscheinen mag, in den letzten Jahren haben es immer mehr Amerikaner getan. Zwischen 2010 und 2019 stieg die Zahl der Personen, die solche Fahrten zur Arbeit machten, um 45 Prozent, während die Gesamtbelegschaft laut einer Studie von Apartment List nur um 13 Prozent wuchs. Bis 2019 waren 4,6 Millionen Menschen – oder 3,1 Prozent aller US-Arbeiter – Teil der Gruppe.

Die Pandemie hat viele Arbeiter von den Straßen genommen und ihre Arbeitswege vollständig beseitigt, aber die neue Ära der Heimarbeitspolitik könnte letztendlich viel mehr Superpendler hervorbringen. Die neuesten in der Apartment List-Studie untersuchten Daten stammen aus dem Jahr 2019, aber die Studie deutet darauf hin, dass als Folge der Pandemie-Abwanderung aus städtischen Zentren in Vororte und Vororte eine Welle von Voll- und Teilzeit-Superpendlern entstehen könnte, wenn die Büros wieder geöffnet werden.

Oder vielleicht auch nicht. Überraschenderweise stellte sich heraus, dass die Entfernung vom Arbeitsplatz nicht der bestimmende Faktor für einen langen Arbeitsweg war; Etwa die Hälfte der Superpendler lebte im Umkreis von 30 Meilen um den Arbeitsplatz. Außerdem waren diejenigen, die öffentliche Verkehrsmittel nutzten, fünfmal häufiger Superpendler als Autofahrer. Beide Statistiken weisen auf Verkehr und unzureichende öffentliche Verkehrsdienste und Infrastruktur als starke Faktoren hin.

Die größten und teuersten Ballungsräume des Landes – New York, Los Angeles und San Francisco – machen etwa ein Drittel aller Personen aus, die lange pendeln. Es wurde festgestellt, dass Stockton, Kalifornien, etwa 80 Meilen östlich von San Francisco, die höchste Rate an Supercommutern aufweist, und drei der 10 Metros mit den höchsten Raten waren auch Satelliten von San Francisco.

Das Diagramm dieser Woche zeigt die 10 U-Bahnen mit den höchsten Quoten an Superpendlern, wie stark sie von 2010 bis 2019 in jeder U-Bahn gewachsen sind und wie dieses Wachstum im Vergleich zum Gesamtwachstum der Belegschaft aussieht.

Für wöchentliche E-Mail-Updates zu Wohnimmobilien-News, melden Sie sich hier an. Folgen Sie uns auf Twitter: @nytrealestate.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"